Das Fest des Propheten Elias

Jedes Jahr am 20. Juli wird ein großes Fest gefeiert, zu Ehren des Propheten Elias. An diesem Tag ist er, der Griechischen nach, in den Himmel aufgefahren. Einige Übermittlungen sagen jedoch aus dass er in Wirklichkeit nicht gestorben ist, sondern in verschiedenen Körpern wiedergeboren wird.

Der Prophet lebte in einer Höhle des Berges Sina. Daher werden alle Kirchen auf einem Berg gebaut, die zu seiner Ehren errichtet werden.

Auch über Tarapsa gibt es eine solche Kirche, in der jährlich gefeiert wird. Dazu fahren die Leute ca. Eine halbe Stunde, auf der Schotterpiste, oder laufen zwei Stunden, um sich auf dem Berg zu treffen. Da Vasili ein Restaurant betreibt ist er für die Verpflegung zuständig und bringt, schon am Morgen, Tische, Stühle und Grill auf den Berg um Souvlakia und griechischen Salat zu verkaufen.

Dieses Jahr war Florenc auch dabei und hat ein paar Fotos gemacht. Vielleicht seid ja nächstes Jahr auch ihr dabei…

Advertisements