Unser frisches Öl der Athinolia

Bevor wir dieses Jahr von unserem „normalen“ Olivenöl nach Deutschland schicken können, haben wir schon ein paar Flaschen von unserem Athinolia Öl in Ostfriesland auf Lager gestellt. Von diesem Öl -welches den Namen der Göttin Athene trägt- produzieren wir nur sehr kleine Mengen und daher ist sein Preis auch etwas höher, aber es lohnt sich, es zu probieren und im folgenden Blogpost erkläre ich euch warum.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Diese Olivenöl-Sorte unterscheidet sich von unseren anderen Ölsorten durch seinen
fruchtigen, aromatischen und doch pikanten Geschmack, aber auch seine Qualität ist der
anderer Sorten deutlich überlegen. Die Athinolia ist ein großwüchsiger Baum der kälte- und höhenresistent ist, doch sind seine kleinen, ovalen Früchte recht anfällig für starken Sturm oder Krankheitsbefall. Daher werden diese Oliven schon im Dezember, noch grün, geerntet, um die meiste Produktion zu erlangen. Das Öl dieser Früchte hat eine sehr hohe Qualität, da die Frucht noch grün ist und noch viele Antioxidantien und Polyphenole enthält, der Geschmack ist dadurch noch intensiver. Der Säuregehalt dieses Olivenöls ist noch geringer als bei dem Öl der Koroneiki, die den Hauptteil der Produktion ausmacht. Da die Athinolia viel mehr Pflege bedarf als andere Olivensorten ist die Produktion dieses Olivenöls deutlich geringer als die anderer. Nur 5% unserer Bäume sind Athinolia.
Noch ein paar Fotos aus der diesjährigen Olivenernte
und damit sonnige Grüße aus Griechenland!
Advertisements