Wie sich unser Haus mit der Hilfe der workawayer verändert hat

Im Juli 2015 hatten wir unseren ersten workawayer, Florenz. Er hat eine Wand eingerissen und damit den ersten Schritt gemacht zu der Renovierung unseres Hauses. Im Laufe des vergangenen Jahres haben wir einige workawayer gehostet, aus verschiedenen Ländern, mit verschiedenen Kulturen. Viele sind zu Freunden geworden, mit manchen haben wir uns nicht so gut verstanden.…

Weiterlesen

Das Projekt Workaway nimmt ein vorläufiges Ende

Nun hat auch hier der Winter begonnen. Das neue Semester hat schon etwas länger angefangen und ich kann endlich wieder studieren. Das hat mir in dem letzten Jahr schon sehr gefehlt. Damit hat aber leider auch das Projekt workaway erstmal ein Ende. Ich bin schon recht traurig dass es jetzt vorbei sein soll, mit jedem…

Weiterlesen

Die Woche mit Nik, Candace und Brendan

Zwei Wochen ist es jetzt schon her dass Candace und Nik angekommen sind. Zwei Tage später ist Brendan angekommen. Inzwischen sind sie alle wieder abgereist, Nik und Candace in Richtung Sizilien und Brendan in Richtung Istanbul. Schade dass sie so schnell schon wieder fahren mussten, es war eine tolle Woche und ihren Kommentaren nach zu…

Weiterlesen

Ausflug nach Monemvasia

Morgens um 9.00 Uhr sind wir  los gefahren und haben die ca. 65 km in Angrif genommen. Auf dem Weg dorthin ist Anna ganz außer sich geraten weil sie so lange im Autositz sitzen musste. Leider mag sie es so garnicht im Auto angeschnallt zu sein, was man ja auch nachvollziehen kann. Nachdem Mama und…

Weiterlesen

Die letzten Wochen im Überblick

Endlich bin ich wieder zum Schreiben gekommen! Als ich damit beschäftigt war die Taufe meiner Tochter zu organisieren, kam ich lange nicht dazu. Da meine Mutter und mein Bruder für drei Wochen aus Deutschland angereist waren, haben wir viele Ausflüge gemacht was mich ebenfalls am schreiben hinderte. Aber voilà! Hier bin ich wieder… Wie ihr…

Weiterlesen

Griechisch orthodoxe Taufe – Totale Quälerei

Endlich haben wir es hinter uns. Ich muss aber ehrlich sagen, eine schöne Zeremonie war das auf keinen Fall. Außer der Taverne haben wir für die Feier auch noch die kleine Kirche geschmückt. Das Taufbecken und das Wasser dafür haben wir auch selbst zur Kirche gebracht. Als es dann endlich „nicht“ los ging, haben wir…

Weiterlesen

Griechische Taufe – Totaler Stress

Momentan habe ich nicht viel Zeit zum schreiben da ich voll beschäftigt bin, die griechisch orthodoxe Taufe meiner Tochter zu organisieren. Griechische Feste zu organisieren ist der totale Stress und mein 9 Monate altes Mädchen tut mir Leid, weil sie das auch mitmachen muss. Aber, Papa besteht drauf! Ich bin nicht sehr religiös, auch wenn…

Weiterlesen

Das Fest des Propheten Elias

Jedes Jahr am 20. Juli wird ein großes Fest gefeiert, zu Ehren des Propheten Elias. An diesem Tag ist er, der Griechischen nach, in den Himmel aufgefahren. Einige Übermittlungen sagen jedoch aus dass er in Wirklichkeit nicht gestorben ist, sondern in verschiedenen Körpern wiedergeboren wird. Der Prophet lebte in einer Höhle des Berges Sina. Daher…

Weiterlesen

Die schönsten Strände Lakonias

Unser Dorf, Tarapsa, hat eine Zentrale Lage, fast genau auf der halben Strecke zwischen Sparta und Gytheio. Sparta ist die Hauptstadt Lakonias. Dort befindet sich der zentrale Busbahnhof, an dem alle Busse, aus Athen oder auch aus Kalamata, ankommen. Sparta bietet gute Einkaufsmöglichkeiten und viele Museen. Gytheio hingegen ist eine hübsche Hafenstadt, die ebenfalls Einkaufsmöglichkeiten…

Weiterlesen

Überraschungs-Gäste

Bis ende des Monats bleibt Florenc ja noch, doch leider ist er diesen Monat ganz allein. Am Montag sind dann in Vasilis Taverne, plötzlich zwei junge Backpacker aus Belgien aufgetaucht. Da die beiden französisch sprachen war Florenc total glücklich weil er endlich wieder jemand hatte mit dem er in seiner Sprache sprechen konnte. Cäsar und…

Weiterlesen